deutsch   englisch                                               

    Sie befinden sich hier: - Startseite - Produkte - Gurtförderer

 

Unternehmen  I   Produkte   I  Service  I   Kontakt  I  Aktuelles                                                              Wasserstrahlschneiden I Impressum I Sitemap I AGB
 
 

   Gurtförderer
   Gurtantriebsstationen
   Rollenmesserkanten
   Schiebestrecken
   Handpackbänder
   Gurtkurvenförderer
   Gurtwaschvorrichtung
   Gurtlinienverteiler
   Schanierkettenförderer
   Modulkettenförderer
   Stollenförderer
   Siegelwerkzeuge
   Anlagen
   Sondermaschinenbau

 
 

Gurtförderer


Ausführungen: Stahl/lackiert und V2A-Edelstahl
 








Arbeitsbreiten: 100 - 2.000mm
 
Längen: bis 35m
 
Endumlenkkanten:

Festmesserkanten:             R2 - R7,5mm
 
Rollenmesserkanten:          D=11 und 15mm
 
Endrollen:                             D=40, 50, 60mm
 

Transportgurte: PU/PVC-Gurte mit Lebensmittelzulassung in verschiedenen Farben: weiß, oker, blau, grün
 
Antriebsstationen:

Mittenantriebe mit und ohne Gurtspannvorrichtung

Kopfantriebe mit darunter liegendem Motor

Kopfantriebe mit Trommelmotor
 

Motoren für die Antriebsstationen:

Drehstrommotoren mit Motorspannung: 230/400 V D/Y. Die Drehstrommotoren sind für den Einsatz von externen Frequenzumrichtern geeignet.

Drehstrommotoren mit integriertem Frequenzumrichter. Der Stellbereich beträgt ca. 30% der Nenndrehzahl. Regelung z. B. durch Tipp-Sollwertsteller.
 

Gurtsteuerungen: Die Steuerung des Gurtverlaufes erfolgt über eine Lenkwalze im Rücktrumm des Gurtes. Die Auslenkung dieser Walze wird durch Pneumatikzylinder bewirkt.
 
Die Erfassung der Gurtkanten kann mechanisch-pneumatisch über Tastventile oder optisch-elektrisch über Lichttaster ausgeführt werden.
 
Gelenkpunkte:

Bandgelenke mit Abknickwinkeln von 1- 20. Gelenkpunkte ermöglichen eine Bandtrassenführung mit verschiedenen Neigungen ohne zusätzlich einen Antrieb installieren zu müssen. Bandgelenke können jedoch nicht als  Negativknick eingebaut werden.
 

Gurtabstreifer:

Mechanische Abstreifleisten aus einem speziellem harten Kunststoff. Der Kunststoff ist lebensmittelverträglich und hat eine Zulassung dafür. Lieferbar sind komplette Einheiten mit integriertem, herausnehmbaren Auffangkasten.
 

Bandrückzugkanten:

Bandrückzugkanten sind Endumlenkkanten, die mindestens zwei unterschiedliche Positionen anfahren können. Ein gleichzeitiger Gurtllngenausgleich sorgt dafür, dass das Band kontinuierlich weitergefahren werden kann. Eine Anwendungsmöglichkeit der Bandrückzugkante wäre z. B. eine Querausschleusung von Produkten im Onlinebetrieb. Der Einbau einer Rückzugkante erfordert allerdings einen vom Hub abhängigen, relativ großen Einbauraum.

Mögliche Hublängen: von 100-1.000mm